Konsequenter Leichtbau

 
 
 
 
 

Die Studioboards bestehen tatsächlich aus Papier – und sind dennoch erstaunlich stabil. Sie halten einem Flächendruck von bis zu 20 Tonnen stand. Die Wabenkonstruktion im Kern der Studioboards ermöglicht diese Festigkeit bei einem minimalem Gewicht von gerade einmal 4 Kilo.

Gewicht ist der natürliche Feind jeder Flexibilität. Je leichter desto mobiler, schneller und einfacher ist es, die Studioboards von einer Person auf-, ab- & umzubauen – und sie so den situativen Anforderungen anzupassen.

Je einfacher und schneller etwas ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es benutzt wird. Je mühsamer eine Funktion ist, desto seltener wird sie genutzt. Das klassische USM Regal ist ein Beispiel dafür. Es ist in der Tat sehr flexibel, doch diese Flexibilität wird kaum genutzt. Wer schon einmal eines auf- oder umgebaut hat, weiss warum…

 
ProduktinfoTeam Studiotools