Was ist spannender: Eine grosse Marke aufbauen oder eine grosse Marke verwalten?

Wenn Du nicht verwalten willst, bist Du bei uns genau richtig. Ende 2017 haben wir angefangen und mit Studiotools einen fulminanten Start hingelegt. Innovationsteams aus ganz Europa haben uns unser Whiteboard-System ĂĽberall eingesetzt – so dass die Produktionskapazität unser grösstes Problem war. Inzwischen haben wir dies im Griff und sind bereit fĂĽr die Expansion.

Wir wollen neue Märkte und neue Produktkategorien erschliessen. Wir wollen Studiotools zur fĂĽhrenden Marke agiler Arbeitsumgebungen weiterentwickeln und die Zukunft der Arbeit gestalten. Dabei denken wir nicht an das klassische VerwaltungsbĂĽro, sondern unsere Zielgruppen sind die Innovationsabteilungen, die Entwicklungs- und Designstudios, die disruptiven Start-Ups, die kreativen Keimzellen, die Avantgarde.

Die Logik ist einfach: Die administrativen Tätigkeiten werden in den nächsten Jahren schlicht wegdigitalisiert. Was bleibt und wächst sind die kreativen Tätigkeiten. Studiotools haben wir gegrĂĽndet, weil die Zukunft der Arbeit kreativ ist und Innovatoren eine vollkommen andere Infrastruktur und Arbeitsumgebung benötigen als Administratoren.

Als GrĂĽndungsteam waren wir gemeinsam mehr als 15 Jahre als Innovationsberater in grossen Organisationen tätig. Wir kennen deshalb die Arbeitsmethoden und Anforderungen von Innovationsteams aus eigener Erfahrung. Das BĂĽro der Zukunft ist aus unserer Sicht ein hochflexibler “Workspace” fĂĽr innovative, interdisziplinäre und agile Projektteams. Wir glauben, dass sich diese Art der Arbeit zur dominierenden Arbeitsplatzform entwickeln wird.

Werde Teil unseres Teams, gestalte die Zukunft der Arbeit und hilf uns Studiotools zur fĂĽhrenden Marke zu entwickeln.

 

Freie Stellen